Vorträge WS 2018/19

Die Vorträge des WS haben zum einen die indische Philosophie und deren Rezeption in Deutschland zum Thema, zum anderen geht es um das heutige Indien, den Hindufundamentalismus und den 150. Geburtstag Gandhis, der in Indien als bedeutsames Ereignis gefeiert wird. - - - - - Aalen, 15.10.: Indien: Diversität und Konflikt. Hochschule Aalen, 18.00. - - - - - Erding, VHS, 18.12.: Mahatma Gandhi: Heiliger oder Reaktionär? - - - - - München, Gasteig, Reihe Westliche Denker und indische Philosophie: 12.11. Spinoza und der Samkhya. - - - - - 19.11. Schelling und der Vedanta. - - - - - 26.11. Nietzsches Übermensch und das Kastensystem. - - - - - 3.12. Heidegger und Indien. - - - - - München, Gasteig: 30.1..2019. Hijras, Indiens drittes Geschlecht. - - - - - 20.2. Der Jainismus und die Lehre der Gewaltlosigkeit: Was können wir lernen? - - - - - Haus Buchenried: Wochenendseminar 30.11., 1.12., 2.12. Indische Philosophie. - - - - - Holzkirchen, VHS: 12.11. Hindunationalismus. - - - - - 15.1. Japan: Gesichte und Gesellschaft. - - - - - 22.1.: Japan: Religion und Alltagskultur. - - - - - München, 15.1.: Nara, Japans alte Kaiserstadt, Deutsch-Japanische Gesellschaft.

Baruch Spinoza

Arthur Schopenhauer