Sommersemester 2018

Im SS 2018 gibt es an der LMU zwei Vorlesungen: Das Epos Mahabharata. Geschichte, Inhalt und Deutung seiner philosophischen und religiösen Konzepte. Freitag 10-12 Uhr, Hörsaal 001, Hauptgebäude der Universität . Sowie: Indien, das Land der Götter und Göttinnen. Odisha, Maharashtra, Karnataka. Freitag 12-14 Uhr, Hörsaal 001, Hauptgebäude

Hindi-Kurse, Anfänger (19.30 - 20.00) und Fortgeschrittene (18.00 - 19.30), VHS München, jeweils Donnerstag. Berufsschule Luisenstr.

Indische Philosophie an der VHS München, 22.6. (Vedanta), 29.6. (Samkhya), 6.7. (Yoga), 13.7. (Materialisten), jeweils 20.00, Gasteig

Drei Vorträge zum modernen Indien an der Evangelischen Stadt-Akademie, 3.7., 10.7., 17.7., jeweils um 19.00; die Vorträge befassen sich mitder aktuellen politischen und kulturellen Lage in Indien, dem Hindu-Fundamentalismus, den Minderheiten und dem intellektuellen Widerstand

Vorträge an der VHS Holzkirchen, 10.4., 11.4. (Indien, ein fernes, fremdes Land?), 17.4. und 25.4. (die Lage der Frauen in Indien), am 4.6. (die Stadt Benares) und am 11.6. (Islam in Indien und Pakistan), jeweils 9.30 - 11.30

Vorträge an der VHS Erding, 5.6. (Hinduismus) und 12.6. (Hinduismus und Hindufundamentalismus heute), jeweils 19.30 - 21.00

Mishima Yukio

Arthur Schopenhauer